Unsere Manufaktur

Wir stellen Feinkost ganz traditionell in Handarbeit her. Unser Erfolgsrezept ist dabei langjährige Erfahrung, Leidenschaft und Sorgfalt unserer Mitarbeiter. So entsteht Feinkost, die mit kräftigen Farben, sofort erkennbaren und besonderen Zutaten und intensivem Geschmack die Sinne begeistert: vielfältige Salate – von klassisch bis innovativ –, Antipasti, Dips und mehr. Eben mit viel Liebe handgemacht.

Viele unserer rund 100 Manufaktur-Mitarbeiter sind ehemalige Köche und können das Ergebnis beeinflussen indem sie individuell auf unsere Rohwaren eingehen – Naturprodukte, die beispielsweise in der Konsistenz variieren. Das Mischen und Verwiegen vieler Salate geschieht ebenfalls mit der Hand, um die empfindlichen Rohstoffe und die Salate zu schonen - für ein Optimum an Qualität. Obwohl es Maschinen gibt, die diese Arbeit leisten können, ist für uns Handarbeit die schonendste Form der Feinkostherstellung. Zudem ermöglicht uns die Handarbeit in unserem umfangreichen Sortiment eine hohe Flexibilität für individuelle Produkt- und Kundenanfragen.





Für unsere Produkte wählen wir die besten und frischesten Rohwaren aus. Schließlich steht die Qualität der Produkte immer an erster Stelle – da gehen wir keine Kompromisse ein. Dabei können wir auf die langjährigen Beziehungen zu unseren Lieferanten bauen. Wir arbeiten mit echten Gewürzen, echtem Bohnenkraut, echtem Thymian. Wir verzichten auf Zusatzstoffe, benutzen keine Geschmacksverstärker und keine künstlichen Farbstoffe und Aromen. Wir wollen keine lange Haltbarkeit, sondern Frische, die man auch schmeckt.

Um die Qualität gewährleisten zu können, haben wir ein eigenes Qualitätsmanagement, mit einem Labor für Mikrobiologie und Chemie. Dort prüfen wir alle Rohwaren sorgfältig: nur die besten Zutaten gelangen in unsere Feinkost. Wir kontrollieren ebenfalls die fertig hergestellten Produkte. Sie werden gewogen, optisch begutachtet und die Temperatur wird noch einmal gemessen. Als zusätzliche Endkontrolle haben wir eine gemeinsame Verkostung mit dem Qualitätsmanagement, der Produktentwicklung und dem Marketing. Dabei probieren wir jeden Tag 15 bis 20 Salate, sodass wir über den Monat verteilt das gesamte Spektrum von BEECK einmal probiert haben.



schließen